Rückenphysiotherapie

Physiotherapie für den Rücken

Physiotherapie für den Rücken wird eingesetzt, um bestehende Schmerzen im Rücken zu lindern, oder um die Funktion des Rückens im Bezug zum gesamten Bewegungsapparat zu stärken. Physiotherapeuten führen hierzu mit dem Patienten vorwiegend krankengymnastische Übungen durch. Das Aufbauen und Dehnen der Muskulatur und der Sehnen zielt auf die langfristige Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft und Haltung ab.

Physiotherapie bei Rückenschmerzen

Schwache Muskeln sind eine weit verbreitete Ursache für chronische Beschwerden im Rücken. Wenn Rückenschmerzen oder schmerzhafte Verspannungen nicht nach einigen Tagen von alleine verschwinden, sondern sich hartnäckig festsetzen, ist dies für viele Leidtragende ein klares Signal, zum Arzt zu gehen. Auch nach Unfällen oder Operationen, können sich Rückenschmerzen als Begleiterscheinung von Schonhaltungen entwickeln. Um die Ursache der Rückenschmerzen aufzulösen und dem erneuten Auftreten wirksam vorzubeugen, kann der Arzt seinen Patienten bei entsprechender Diagnose eine Physiotherapie für den Rücken verordnen. Sie wird vom Arzt häufig vorgesehen bei:

  • Ischias-Beschwerden
  • Bandscheibenvorfall
  • Rückenoperation
  • Bewegungseinschränkungen

Besonders, wenn die Rückenschmerzen auf Verspannungen in den Muskeln zurückzuführen sind, ist eine Schonung des schmerzenden Körperbereichs eher kontraproduktiv. Die Schonhaltung kann die Muskulatur noch mehr irritieren oder zu neuen Verspannungen führen. Dies wiederum kann die Rückenschmerzen sogar intensivieren. Vom Physiotherapeuten angeleitete Bewegungen und auf den Patienten zugeschnittene Krankengymnastik fördern die Durchblutung der Muskulatur, lösen die Verspannungen und heben auf lange Sicht hin die Schmerzen auf.

Physiotherapie-Übungen für den Rücken

Um zu ermitteln, wie die Rückenschmerzen am besten therapiert werden können, erkundigt sich der Physiotherapeut zunächst nach Ihrer Krankheitsgeschichte und untersucht durch Tasten und Betrachten eingehend Ihren Rücken sowie Ihre Wirbelsäule. Nehmen Sie eine Schonhaltung ein oder liegt eine Fehlhaltung vor? Gibt es stark verspannte Muskelpartien? Wo und wann spüren Sie den Schmerz im Rücken am deutlichsten? Wie sehr wird Ihre Beweglichkeit durch Schmerzen oder Versteifungen eingeschränkt?

Aus diesen Fragestellungen heraus erstellt der Therapeut einen individuellen Behandlungsplan. Neben Elementen der manuellen Therapie besteht die Behandlung hauptsächlich aus Physiotherapie-Übungen für den Rücken. Durch die Übungen trainiert der Patient nicht nur den Rücken. Auch die im Bauch ansässigen Muskeln unterstützen den kompletten Rumpf und entlasten dadurch die Wirbelsäule.

Folgende Aspekte möchte der Therapeut mittels Krankengymnastik beim Patienten zielgerichtet verbessern:

  • Kraft
  • Koordination
  • Ausdauer
  • Beweglichkeit
  • Durchblutung

Durch das Zusammenspiel dieser Faktoren können im Rücken neue Bewegungsabläufe und eine rückenfreundliche Haltung erarbeitet und wirksam etabliert werden. Mit jeder Physiotherapiesitzung und durch das Üben zuhause zwischen den Terminen kann sich kontinuierlich eine spürbare Verbesserung bemerkbar machen.

Langfristige Wirkung durch regelmässige Übungen

Wer zu chronischen Rückenschmerzen neigt, sollte sich auch nach dem Ende der Physiotherapie-Verordnung selbstständig für die Gesundheit seines Rückens engagieren – proaktiv und regelmässig. Das Ziel ist, dass die durch die Krankengymnastik erarbeitete Muskulatur und Beweglichkeit nicht verkümmert. Eine gut funktionierende Rücken- und Bauchmuskulatur kann dem erneuten Auftreten von Rückenschmerzen vorbeugen. Der Physiotherapeut wird Ihnen hierfür eine Reihe an Übungen empfehlen, die Sie gut alleine zuhause durchführen können, und Ihnen erklären, worauf Sie besonders achten sollten.

Indem Sie eigenständig in Bewegung bleiben und die erlernten Übungen regelmässig – auch ohne Therapeuten – wiederholen, werden Sie sich über die nachhaltige Wirkung Ihrer Physiotherapie für den Rücken besonders freuen.

Laufsportklinik Basel

Gerne beraten wir Sie individuell zum Thema Physiotherapie für den Rücken und zu unserem gesamten Spektrum an Physiotherapie-Behandlungsmethoden. Neben der Physiotherapie eignet sich zudem zur Behandlung von Schmerzen im Rücken auch die Osteopathische Therapie. Wenn Sie Fragen haben oder Termine mit unserer Praxis vereinbaren möchten, können Sie jederzeit per E-Mail oder Telefon mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN BEI UNS!