Craniomandibuläre Dysfunktionen

Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)

Craniomandibuläre Dysfunktionen, das heißt Beschwerden im Kiefergelenk ist ein Problem, dessen Bedeutung zunehmend in den Vordergrund rückt. Die Probleme können sich vielfältig äußern: Schmerzen im Kiefergelenk, Nacken- oder Kopfschmerzen, nächtliches Knirschen oder Beissen, Knacken, Probleme beim Kauen oder Zahnschmerzen ohne nachweisbare Ursache. Genau wie bei jedem anderen Gelenk im Körper auch können Störungen im Kapselbandapparat oder der Muskulatur dafür verantwortlich sein. Der Therapeut kann herausfinden welche Strukturen für die Störung verantwortlich sind und den Körper darin unterstützen die Beeinträchtigung zu beheben.